Beaujolais

Beaujolais-Weine sind zu jeder Gelegenheit ein wahrer Genuss und erfreuen Nase und Gaumen. Zur Appellation Beaujolais gehört auch der Beaujolais Nouveau.

Er verlieh der gesamten Region den Ruf, spannende Weine zu erzeugen. Mit ihrer unnachahmlichen Explosion fruchtiger Geschmackskomponenten sind Beaujolais-Weine lebendig, jugendlich und unkompliziert. Die Appellation Beaujolais hat mit 6 210 Hektar im Süden und Osten die größte Ausdehnung in der Region. Die Reben wachsen auf Kalk-Ton-Gemischen und granithaltigen Böden in 72 Dörfern. Wie alle in der Region erzeugten Rot- und Roséweine werden die Weine der Appellation Beaujolais aus der Gamay-Traube gewonnen. Die weißen Beaujolais bilden eine Ausnahme. Für sie werden Chardonnay-Trauben verwendet.

Seit 1937 erzeugen 1 800 Weinbauern im Schnitt 41 Millionen Flaschen im Jahr. Etwa 65 % des Beaujolais Nouveau stammen aus dieser Appellation. Der Rest wird im Beaujolais Villages-Gebiet angebaut.