Rezepte

Für jedes Gericht der passende Wein. Hier finden Sie typisch französische Rezepte und erfahren, welcher Beaujolais am besten dazu serviert wird. Eine Harmonie, die Sie begeistern wird. Kochen Sie diese Rezepte zuhause nach und lassen Sie sich in die Heimat des Beaujolais entführen.

Zutaten

(für acht Personen)

Zutaten für den Schokoladenkuchen:
  • 250 g Schokolade
  • 200 g Butter
  • 80 g Puderzucker
  • 4 Eier
Zutaten für den Orangensalat:
  • 8 Orangen mit Schale
  • 2 Esslöffel Granatapfel-Sirup
  • 125 g Zucker

Zubereitung

Schokoladenkuchen an Orangensalat mit kandierten Orangenzesten

Für den Schokoladenkuchen:
250 g Schokolade mit 80 g Puderzucker im Wasserbad schmelzen lassen. Wenn die Schokolade geschmolzen ist, die schaumig geschlagene Butter hinzufügen. Anschließend die Eier nacheinander unterrühren. Die Masse in eine Form geben, im Wasserbad rund 40 Minuten bei 120°C im Ofen garen und danach kalt stellen.

Für den Orangensalat:
Vier Orangen mit einem Sparschäler schälen und die Schalen aufbewahren. Diese längs in Julienne-Streifen schneiden. Die Schalen in einen Topf geben und aufkochen, um ihnen die Bitterstoffe zu entziehen. Beim ersten Aufkochen abgießen. Die acht Orangen filetieren und dabei die weiße Schale vollständig entfernen. Die Orangenspalten in eine Salatschüssel legen und den Saft aller Orangen auffangen. Die Orangen-Julienne mit 125 g Zucker, 2 Esslöffel Grenadine-Sirup und der Hälfte des Orangensafts in einen Topf geben. Die Schalen aufkochen, rund 5 Minuten garen und sie noch warm über die Orangenspalten geben. Den Salat kalt stellen.

Weinempfehlung

  • Beaujolais Villages