Rezepte

Für jedes Gericht der passende Wein. Hier finden Sie typisch französische Rezepte und erfahren, welcher Beaujolais am besten dazu serviert wird. Eine Harmonie, die Sie begeistern wird. Kochen Sie diese Rezepte zuhause nach und lassen Sie sich in die Heimat des Beaujolais entführen.

Zutaten

(für vier Personen)

Vier Stunden vor dem Servieren zubereiten

Zutaten:
  • 700 g Schwarzkirschen
  • 300 g Blätterteig
  • 30 cl Beaujolais-Villages
  • 1 Eigelb
  • 3 Stück Würfelzucker
  • 1 Zimtstange
  • 1 Zweig frische Minze

Zubereitung

Suppe von Schwarzkirschen und Beaujolais-Villages

Den Beaujolais-Villages mit Zucker und Zimt in einem großen Topf erwärmen. Die Kirschen entsteinen und 5 bis 8 Minuten im siedenden Wein pochieren. Die Kirschen im Wein erkalten lassen. Den Blätterteig 5 mm dick ausrollen. Vier Kreise ausstechen. Ihr Durchmesser muss 3 cm größer sein als der Durchmesser der Schälchen, in denen die Kirschsuppe serviert wird.

Die Kirschen in die vier Schälchen füllen und den Wein, in dem sie gegart wurden, darüber geben. Die Minzblätter in feine Streifen schneiden und auf die Schälchen verteilen. Das Eigelb schlagen, die Hälfte der Menge beiseite stellen. Die andere Hälfte mit einem Pinsel auf die Ränder der Teigkreise streichen. Die Teigkreise mit der bestrichenen Seite nach unten auf die Schälchen legen und die Ränder gut andrücken, damit der Teig einen Deckel bildet, der gut abschließt.

Die auf diese Weise abgedeckten Schälchen 3 bis 4 Std. in den Kühlschrank stellen.

Den Ofen auf 160°C vorheizen.

Den Rest des Eigelbs mit etwas Wasser verrühren und die Teigdeckel damit bestreichen.

Die Schälchen im Ofen erhitzen bis der Teig goldgelb wird. Die Kirschsuppe aus dem Ofen nehmen und sofort servieren.

Weinempfehlung

  • Beaujolais Villages